Karate Sommer Camp 2017 Prüm / Eifel

Unser Kinder Karate Sommer Camp in Prüm in der Eifel ist legendär und jedes Jahr der absolute Hit! Nicht nur für die Kinder sondern auch für die Karatelehrer und deren Assistenztrainern. Viel Sport, neben Karate übrigens auch viele anderen angebotene Kampfsportarten, Bruchtest, Grillen, Nachtwanderung, Schwertkampfturnier, Fußballturnier und viele Abendteuer. Wir könnten mittlerweile Bücher schreiben über die tollen Geschichten aus dem berüchtigen Kinder Karate Sommer Camp. Auch 2017 wird es wieder eine Neuauflage geben!


Wann findet das Karate Sommercamp statt!

Das jährliche Karate und Kampfkunst Sommercamp für Kinder findet in diesem Jahr vom Dienstag den 01. August 2017 bis Freitag den 04. August 2017 statt. Abfahrt ist natürlich wieder an der Zentrale der Karate Fachsportschulen in Grevenbroich - Gustorf. Ebenso die Abholung der Kinder am Ende des Sommercamps


Wo findet das Sommercamp statt?


Informationen zum jährlichen Karate Sommer Camp

Vollpension inklusive Grillen, Lagerfeuer, Fußballturnier, Eisessen in der Stadt Prüm, Nachtwanderung mit oder ohne Gruseln, vielen tollen Kampfsporteinheiten mit gewohnten und komplett neuen Kamppfsportarten wie zum Beispiel Taekwondo, Kickboxen, Waffentraining, Selbstverteidigung. In den meisten Jahren besuchen wir eine befreundete Karateschule in Prüm, wo wir dann bei einem großem Karatemeister trainieren können. Wenn alles klappt, (ohne Gewähr), besuchen wir das Akita Inu Dojo von Jörg Lothmann  Sensei. Großmeister im Kempo Karate und Schwarzgurt im Brasilianischen Jiu Jiutsu. Ein erfahrener Wettkämpfer im Vollkontakt. Und ein absoluter Liebling bei den Kindern!

Die legendäre Nachtwanderung der Karateschule

Das Sommer Camp! Viele haben schon von der legendären Nachwanderung gehört die in 3 Gruppen stattfinden:

 

1. Gruppe: für die jüngeren oder ängstlichen Kinder, ohne Gruseln und im Hellen!

2. Gruppe: für die Kinder mittleren Alter oder die Kinder die sich ein wenig Gruseln wollen. Diese findet in der Dämmerung statt.

3. Gruppe: Hardcore! Super Gruselig und im komplett finsteren Wald!

 

Aber keine Sorge! Es sind immer ausreichend Trainer dabei, die zu dem auch mit Funkgeräten ausgestattet sind. Zusätzlich sind auch Trainer eingeteilt, die mit den Kindern zurück gehen können, falls ein Kind sich mittendrin umentscheidet!